1

5. Landesweites Treffen Netzwerk Gerechter Welthandel Ba-Wü

Das Bündnis Ostalb gegen TTIP nahm am 08.02.2020 am 5. Treffen des landesweiten Bündnisses Netzwerk Gerechter Welthandel Baden-Württemberg teil.

Mit dabei waren neben Aalen auch Bündnisse aus Konstanz, Ortenau, Mannheim und Heidelberg sowie die Attac Ortsgruppen Karlsruhe, Stuttgart und Freiburg und das Greenteam Schwabenpower.

Von 11 bis 17 Uhr besprachen sich die unterschiedlichen Gruppen über die neuen Entwicklungen und Aktionen rund um den Protest gegen diese Form der neuen Freihandelsabkommen.

Aktuelle Themen sind CETA, JEFTA und auch Mercosur. Weiterhin besteht die Möglichkeit eines Abkommens mit England auf Basis von CETA. Alle Abkommen sind nach dem gleichen Schema gestrickt und sie untergraben die Demokratie, verhindern effektiven Klimaschutz etc. Es wurde beratschlagt, welche Aktionen in der nächsten Zeit zu welchem Thema durchgeführt werden sollen.

Für uns als Bündnis ist das landesweite Bündnis ein echter Gewinn an Information, Ideen und es hat unserer Initiative noch mal neue Möglichkeiten eröffnet.